Die Medien besitzen eine enorme Kraft, manipulieren unsere psychologischen Reaktionen und Verhaltensweisen. Unsere Gehirne, gesättigt durch Werbung und technologische Informationen, sind nicht in der Lage zu fokussieren. Es ist dringend unser Recht unseren Fokus wiederherzustellen. Die unkontrollierbaren Informationen verschmutzen unseren Geist, der Klatsch eines Nachrichtenkanals ist es unmöglich auf einem Fernsehbildschirm zu entkommen. Auch wenn der Ton ausgeschaltet ist, holen die visuellen Reize ständig unsere Aufmerksamkeit zurück.

„Die Musiksuppe“ verbreitet in einem Fitnessstudio, wird weder von den Mitarbeitern noch von den Kunden gewählt, sondern von den Administratoren unseres Fokus, die unsere Entscheidungen fernsteuern. Maschinen, um die Bürger in bulimische Verbraucher zu verwandeln, bis zu ihrem eigenen Ruin.

Verfolgt von Ängsten und Albträumen geschaffen von Journalisten, die wir in der virtuellen Welt schützen. Die neue „Wirklichkeit“ dringt allmählich in unser Privatleben ein und schließt uns schlußendlich ein.

Es ist eine Metapher für eine abstumpfende Welt, wo wir zwischen verschiedenen „Optionen“ von „magischem“ Zubehör wählen müssen welche uns angeblich helfen sollen, dabei schmeißen wir die Welt weg wenn sie zu unangenehm wird. Menschen sind nun konstant an die virtuelle Welt angestöpselt. Erfolgreich und glücklich mit unseren social-media Anhängern, sind wir nichts weiter als Internet Süchtige, erschöpft von der Notwendigkeit mit dem Fortschritt mitzuhalten.

Vor dieser traumatischen Aggression des kulturellen und technologischen Ursprungs ist die Konsistenz unserer „Selbst“ bedroht.

Fokussieren ist eine Fähigkeit, die verbessert werden kann. „Es ist Konfrontation zwischen dem Subjekt und der Außenwelt, dass ein konsequentes Bild von beiden auftaucht, alles unter der Verantwortung des gleichen Themas“. Es ist der Autor der die Erotik der Aufmerksamkeit skizziert und sofort den Kontakt zwischen Mann und der Welt wiederherstellt.

Aber was würde passieren, wenn wir auf einmal von der Elektrizität abgeschnitten wären? Wie würden wir reagieren? Was würde der Mann heute werden wenn er seiner Erfindungen beraubt wäre?